Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
22°/33°
Kreis Borken

Streit bei Sitzung der Grünen: Keine Mehrheit für Landrats-Kandidatin

Grüne wählen ihre Reserveliste – und lassen Susanne Trautwein-Köhler durchfallen

Samstag, 27. Juni 2020 - 20:53 Uhr

von Josef Barnekamp

Die Mitglieder der Kreis-Grünen haben sich am Samstag getroffen, um die Direktkandidaten und Reserveliste für die Kommunalwahl zu bestimmen. Es gab reichlich Streit und eines wurde klar: Hinter ihrer eigenen Landrats-Kandidatin steht die Partei bei weitem nicht geschlossen.

Foto: Josef Barnekamp

Ratlos wirkte der Vorstand der Kreis-Grünen um die beiden Sprecherinnen Monika Ludwig (links) und Gundula Homann (rechts). Kurz zuvor war die Kandidatin der Parteispitze, Landratskandidatin Susanne Trautwein-Köhler, bei der Wahl zur Reserveliste durchgefallen.

STADTLOHN/KREIS BORKEN. 120 Grünen-Mitglieder waren zur Wahl der Direktkandidaten und Reserveliste für die Kreistagswahl angereist. Sie setzten gewissermaßen mehrheitlich ihrer Landratskandidatin Susanne Trautwein-Köhler den Stuhl vor die Tür des Kreishauses: Sie wählten statt der Gronauerin am Sam...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten