Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Borken

Stadt Bocholt löst Corona-Krisenstab auf

Nur noch ein Infizierter

Freitag, 12. Juni 2020 - 08:26 Uhr

von Stefan Prinz

„Die erste Welle der Cornona-Infektionen ist in Bocholt überstanden“, bilanzierte der Erste Stadtrat Thomas Waschki gestern im Gespräch. Der Grund: Die Zahl der Infizierten ist zwischenzeitlich laut Behördenangeben fast bei Null. Maskenpflicht und Abstandsgebot werden uns aber noch eine Weile begleiten“, sagt der Leiter des städtischen Krisenstabs.

Foto: Sven Betz

Herausforderung gemeistert: Feuerwehrchef Thomas Deckers, Fachbereichsleiterin Monika Tenbrock und Erster Stadtrat Thomas Waschki (von links) sind Mitglieder des Corona-Krisenstabs der Stadt und werden in der nächsten Woche zum letzten Mal tagen.

BOCHOLT. Denn niemand könne derzeit mit Sicherheit sagen, ob es im Herbst nochmal eine zweite Corona-Welle geben werde, so Waschiki. „Es wäre falsch, das Erreichte jetzt fahrlässig aufs Spiel zu setzen.“ Welche Schäden die Beschränkungen in der Bocholter Wirtschaft verursacht haben, könne man erst ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten