Kreis Borken

SPD fordert „Ende des Tarifdschungels“

Sozialdemokraten: Öffentlicher Nahverkehr wird auch im ländlichen Raum angenommen

Donnerstag, 11. August 2022 - 11:00 Uhr

von Horst Andresen

Das Neun-Euro-Ticket für Bus und Bahn ist laut Kreis-SPD gut angenommen worden, auch im ländlichen Raum. Die Partei fordert weiterhin günstige Tickets. Der Tarifdschungel müsse beendet werden.

Foto: colourbox

Bus- und Bahnfahren sollten einfach und die Tarife überschaubar bleiben, fordert der SPD-Unterbezirk im Kreis Borken.

KREIS BORKEN. Ende des Monats läuft das bundesweit gültige Neun-Euro-Ticket im Bahn- und Busverkehr aus. Vor diesem Hintergrund fordert die SPD im Kreis Borken „ein Ende des Tarifdschungels“, günstige Tickets und den Ausbau von Verbindungen im Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV), wie es in einer Mitteil...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.