Kreis Borken

Rampen im Naturschutzgebiet geräumt

Mountainbiker hatten Übungsstrecke gebaut

Donnerstag, 8. April 2021 - 13:00 Uhr

von Borkener Zeitung

Der Kreis Borken hat im Naturschutzgebiet „Hohenhorster Berge“ bei Bocholt Rampen abbauen lassen, die offenbar von Mountainbikern für ihr Training genutzt worden waren.

Foto: Colourbox

Mountainbike fahren macht Spaß, ist aber nicht überall erlaubt. Deswegen hat der Kreis jetzt in einem Naturschutzgebiet in Bocholt Rampen entfernen lassen.

KREIS BORKEN. Der Kreis Borken hat im Naturschutzgebiet „Hohenhorster Berge“ bei Bocholt Rampen abbauen lassen, die offenbar von Mountainbikern für ihr Training genutzt worden waren. In dem geschützten Gebiet hatten die Biker eigene Übungsstrecken gebaut und dabei sogar massive Rampen aus Holz aufg...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten