Kreis Borken

Protest gegen Radschnellweg zwischen Bocholt und Rhede

Unterschriftenaktionen in Bocholt geplant

Mittwoch, 24. November 2021 - 11:05 Uhr

von Stefan Prinz

Gegen den geplanten Radschnellweg möchte eine Initiative in Bocholt Unterschriften sammeln. Sollte das angestrebte Bürgerbegehren Erfolg haben, dann sind damit für die Stadt Bocholt möglicherweise Kosten in Höhe von 4,3 Millionen Euro verbunden.

Foto: Christoph Schmidt/dpa

Zwischen Bocholt und Rhede ist ein Radschnellweg geplant.

BOCHOLT. Sollte das angestrebte Bürgerbegehren von Andreas Pferdekemper, Dirk Fahrland und Marc Waterkamp gegen den Radschnellweg zwischen Bocholt und Rhede erfolgreich sein, dann sind damit für die Stadt Bocholt möglicherweise Kosten in Höhe von 4,3 Millionen Euro verbunden. Diese Zahl geht aus ei...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten