Kreis BorkenFREI

Polizei im Kreis Borken erteilt drei Fahrverbote

Geschwindigkeitskontrollen

Samstag, 16. Oktober 2021 - 08:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Der Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Borken hat in der Zeit vom 7. bis zum 13. Oktober an insgesamt 23 Messstellen im Kreisgebiet Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Drei Fahrzeugführer müssen mit einem Fahrverbot rechnen.

Foto: colourbox.com

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. Bei der Überprüfung der 16.922 Fahrzeuge stellten die Beamten fest, dass sechs Prozent zu schnell unterwegs waren. Drei Fahrer überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit derart, dass sie mit der Auferlegung eines Fahrverbotes rechnen müssen. Besonders eilig hatte es offenbar ein Fahrer, der auf der B 67 bei Borken bei maximal zulässigen 100 km/h mit 175 km/h unterwegs war.

Insgesamt überschritten 1071 Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit. 138 Bußgeldverfahren wurden eingeleitet. In den übrigen 930 Fällen wurden vor Ort Verwarnungsgelder fällig bzw. Zahlscheine ausgehändigt.