Kreis Borken

Polizei hilft beim „Kurvekriegen“

Programm soll junge Straftäter auf die richtige Bahn bringen

Dienstag, 27. Juli 2021 - 11:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Den Zugang zu straffällig gewordenen Kindern und Jugendlichen und ihren Familien gewinnen, das will in Zukunft das Team der Initiative „Kurve kriegen.“ Es ist bei der Kreispolizeibehörde Borken angesiedelt und richtet den Blick auf junge, noch strafunmündige Tatverdächtige.

Foto: Kreispolizei

Das Team „Kurve kriegen“ in der Kreispolizeibehörde Borken (von links): Kriminalhauptkommissar Gerd Wittag, die Sozialpädagogen Klaus Fröse und Victoria Bösing sowie Polizeioberkommissar Michael Wanning.

KREIS BORKEN. Die Zielvorgabe ist klar umrissen, die Aufgabe anspruchsvoll: Den Zugang zu straffällig gewordenen Kindern und Jugendlichen und ihren Familien gewinnen, das will in Zukunft das Team der Initiative „Kurve kriegen.“ Es ist bei der Kreispolizeibehörde Borken angesiedelt und richtet den B...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten