Kreis BorkenFREI

Online-Shopping in Corona-Zeiten: Das sind die meistgesuchten Produkte

Haarschneider auf Platz eins

Montag, 1. März 2021 - 06:00 Uhr

von Nina Wickel / pd

Weil die Friseure geschlossen hatten, wollten sich Viele offenbar selber an ihrer Haarpracht versuchen. Das meistgesuchte Produkt im Internet war in den vergangenen Wochen nämlich der Haarschneider. Doch auch andere Produkte erfuhren einen hohen Zuwachs der Suchanfragen. Ein Überblick.

Foto: Colourbox.de

Ab heute dürfen die Friseure wieder Haare schneiden.

KREIS BORKEN. Während die meisten lokalen Geschäfte seit Wochen geschlossen sind und viele aufgrund von eingeschränktem Kundenverkehr um ihre Existenz fürchten müssen, verzeichnete der Online-Handel seit der Krise ein Wachstum von bis zu 31 Prozent. Das teilt das Statistische Bundesamt mit.

Hype um Haarschneider

Für einige geht am heutigen Montag, 1. März, eine lange Durststrecke zu Ende: Friseure dürfen endlich wieder Haare schneiden. Dringender Bedarf besteht auf jeden Fall, wie eine Auswertung des Vergleichsportals Warenvergleich.de nun zeigt: Das meistgesuchte Produkt war in den vergangenen Wochen nämlich der Haarschneider. Der praktische Trimmer erfuhr einen regelrechten Hype: Im Vergleich zum Vorjahr gab es einen durchschnittlichen monatlichen Zuwachs der Google-Suchanfragen von 400,98 Prozent.

Auf Platz zwei landet übrigens der Gartenpool. Durchschnittlich 267,73 Prozent mehr Internetnutzer interessierten sich für einen Gartenpool, nachdem der Gang ins Schwimmbad im vergangenen Sommer ausfiel. Und auf Platz drei folgt die Poolheizung. Das Upgrade-Tool für den Pool suchten durchschnittlich 220,56 Prozent mehr Nutzer im Internet.