Kreis Borken

Nabu klagt gegen Schweineställe und Güllesilos

Oberverwaltungsgericht Münster weist die meisten Einwände zurück

Freitag, 11. Juni 2021 - 10:00 Uhr

von Klaus Möllers

Ein Landwirt möchte in Vreden-Ammeloe Schweineställe und zwei Güllehochsilos bauen. Dagegen klagt der Naturschutzbund NRW. Das Oberverwaltungsgericht in Münster traf am Donnerstag noch kein Urteil, wies jedoch die meisten Einwände der Naturschützer zurück.

Foto: Guido Kirchner

MÜNSTER/VREDEN-AMMELOE. Über 500 erwachsene Schweine und Aufzuchtplätze für mehr als 3200 Ferkel - in dieser Größenordnung plant ein Landwirt aus Vreden-Ammeloe die Erweiterung seines Betriebes. Drei große Ställe sollen für die Zucht beziehungsweise Mast der Tiere auf seinen gepachteten Flächen, di...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten