Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
12°/20°
Kreis Borken

Musikschule Borken fährt eine Extra-Schicht

Großes Musikfest am 18. Mai

Mittwoch, 15. Mai 2019 - 14:00 Uhr

von Borkener Zeitung

Einen besonderen Konzertabend wird es am Samstag, 18. Mai, geben. Dann spielen zahlreiche Ensembles, Chöre, Solo-Musiker und andere Gruppen Konzerte in fünf Kommunen. Hier gibt es einen Überblick.

Foto: pd

Viel Musik gibt’s am Samstag auf die Ohren.

BORKEN/GEMEN/RAMSDORF/REKEN/HEIDEN/RAESFELD. Sie zählt zu den größten Musikprojekten des Jahres: die „Musikschule-Extra-Schicht“, die an sechs Orten am kommenden Wochenende veranstaltet wird (die BZ berichtete). In Borken, Gemen, Ramsdorf, Reken, Heiden und Raesfeld werden mehr als 500 Schüler der Musikschule Borken auftreten. Eine große musikalische Verstärkung kommt aus Tschechien. Rund 50 Musiker aus Borkens Partnerstadt Říčany sind am Samstag, 18. Mai, mit von der Partie. Hinzu kommen 25 beteiligte Vereine und Partner, die die „Musikschule-Extra-Schicht“ mit ihren Angeboten komplettieren.

Gespielt und gesungen wird zwischen 17 und 24 Uhr in und vor Kirchen, auf Plätzen, auf Bühnen und an anderen Stätten. Mit der Veranstaltung am Samstag möchte die Musikschule ihre Schüler und die große Bandbreite der Unterrichtsinhalte präsentieren – und so musikalische Eigenwerbung betreiben. Und: Musikfreunde in und rund um Borken bestens unterhalten. Shuttle-Busse verbinden die einzelnen Spielorte.

Konzerte in Borken

  • In Borken treten in der Aula des Gymnasiums Remigianum auf: Vier Grundschulchöre, „(F)unplugged“, die Bläserklasse des Remigianums, „Die jungen Wilden“, „Punch ’n’ Judy“, „Frontgarden“, „The Basement“ und die Punkband „H.M.ASS“.

Im Jugendhaus spielen „Jazzy Flutes“, „Small Band“, „Banda Tugurugugung“, ein Projekt-Gesangs-Ensemble, die „Samba Band“ aus Říčany, Alexander Burbank sowie „Kurumbande“.

  • In Gemen im Kulturraum³ singt der Kammerchor Říčany, die „Chaotische Rockband“, ein inklusives Musikprojekt, „Original Sinners“, „Jazz Combo“, „Organic Jazz Trio“ und „Jazzfactory“. Um 18 Uhr wird dort eine Kunstausstellung im Foyer eröffnet.

In der Marienkirche in der Freiheit gibt es Musik von einem großen Bläserensemble, „Zeitmond“ präsentiert orientalische Klänge, der „Chor Atemlos“ singt, ebenso wie ein großes Gesangsensemble.

17 musikalische Auftritte an vier Ramsdorfer Orten

Gleich an vier Stellen in Ramsdorf lädt die Musikschule Borken am Samstag, 18. Mai, bei der „Extra-Schicht“ zu musikalischen Auftritten ein.

  • Unter anderem in der Burg wird musiziert. Ab 18.30 Uhr spielt das Kinder-Streichensemble. Es folgt um 19 Uhr das Jugend-Kammerorchester. Ab 19.30 Uhr stehen Stimmen im Vordergrund. Das Jugend-Gesangsensembles ist zu hören, gefolgt vom VHS-Cello-Ensemble. Ab 20.45 Uhr steht die Musical Company mit einer Revue auf der Bühne. Bevor das Erwachsenen-Orchester Mezzoforte ab 22.15 Uhr den Abschluss im Burgsaal macht, singt ab 21.30 Uhr der VHS-Chor.

  • In der St.-Walburga-Kirche stimmen Lara Rieken, Sophia Dowe, Doreen Wittig und David Könitz ab 17 Uhr mit Gesang und Klavier in der St.-Walburga-Kirche auf die Vorabendmesse ein. Die vier gestalten auch die Messe ab 17.30 Uhr mit. Ab 21 Uhr gibt es einen geistlichen und musikalischen Abendimpuls in der Kirche. Johannes Keller an der Orgel sowie Anna-Karolina Garrett da Silva und Helen Steinberg mit der Querflöte treten auf.

  • Ab 18.30 Uhr spielt die Samba-Band Řičany auf dem Platz vor der St.-Walburga-Kirche. Ab 20 Uhr tritt dort der Erwachsenen-Chor Vocal Total auf.

  • In der Alten Molkerei singen ab 17 Uhr die Chorkids. Ab 17.30 und 18.30 Uhr übernimmt dort „Jekits“, das Schul-Orchester der Walburgis-Grundschule. Unterbrochen wird es von einem Auftritt von Anton Tepper und seiner Band (18 Uhr).

Foto: pd

Zusätzliches „Hei-Dinner“ mit Musik am Heimathaus

  • In Heiden laden die Gemeinde mit einem zusätzlichen „Hei-Dinner“ und der Heimatverein mit der Musikschule Borken zusammen am kommenden Samstag, 18. Mai, von 17 bis 24 Uhr zur „Extra-Schicht“. Vor dem Heimathaus wird eine Bühne aufgebaut, auf der die Musik spielt. Bei Regen weichen die Musiker laut Ankündigung in die Westmünsterlandhalle aus.

Zu den Mitwirkenden der Veranstaltung gehören in Heiden eine Tanzgruppe (17 Uhr) und das Blasorchester der Musikschule aus dem tschechischen Říčany (17 Uhr), der Heidener Gospelchor Saint Pauls’s Inspiration (19.15 Uhr) und der Männergesangsverein Concordia Heiden (20.30 Uhr). Den musikalischen Schlusspunkt setzt ab 21.38 Uhr die Musikschul-BigBand mit Jazz.

  • Wer lieber die leisen Töne mag, der ist laut Ankündigung ins Heimathaus eingeladen. Dort erklingen Gitarren (18.45 Uhr) und Veeh-Harfen (18.15 Uhr) sowie ab 20 Uhr der Irish-Folk der „Daffi Kids“. Im Rahmenprogramm bietet der Heimatverein Führungen durch sein Heimathaus und eine Ausstellung aus dem Bücherfundus (Kaminzimmer) an. Für die jüngsten Besucher wird eine Hüpfburg aufgebaut.

  • Marktbeschicker des „Hei-Dinners“ bieten Speisen und Getränke an.

Sänger und Musikanten in der Schlossfreiheit

  • In der „Feiheit 24“ treten das Waldhornquartett (ab 17 Uhr), Klavierspieler (ab 17.20 Uhr), Laura Martinez und Laureline Sarrazin (18.30 Uhr) und ein Gesangstrio aus Říčany ab 19 Uhr auf. Es folgen Anton Tepper (Gitarre, Gasang, 19.45 Uhr) und Michael Kopton (Gitarre, 20.30 Uhr) Im „Freiheiter Hof“ sind Martinez und Sarrazin ab 17 Uhr zu hören und das Hornquartett ab 17.30 Uhr.

  • Musik am Klavier folgt ab 18.30 Uhr und Kopton ab 19.15 Uhr. Das Trio Říčany ist ab 20 Uhr dabei. Bei Regenwetter gibt es im „Freiheiter Hof“ kein Programm, so der Veranstalter. In der Schlosskapelle musizieren ab 17 Uhr Anna und Max Keller sowie Marika, Noelle und Lukas Sulzbach an der Gitarre.

  • Das Jugendorchester der Raesfelder Burgmusikanten tritt um 18 Uhr auf und ein Kammerensemble um 18.30 Uhr. Der Raesfelder Frauenchor singt ab 19.15 Uhr und der Kammerchor Říčany ab 20 Uhr. Kammermusik ist dort ab 21 Uhr zu hören und das Ensemble „Con Moto“ ab 22 Uhr. Parkplätze gibt es am Schloss Raesfeld.

Viel Musik an der Rekener Windmühle

Die Rekener Windmühle wird ein weiterer Veranstaltungsort sein.

  • Los geht es um 17 Uhr mit „Irish Fiddle Tunes“, gespielt von einem Geigen-Ensemble der Musikschule. Um 17.30 Uhr tritt der Kirchenchor St. Elisabeth-Lyra auf. Das Vororchester der Rekener Blaskapelle ist laut Programmablauf um 17.45 Uhr an der Reihe. Mit dabei ist auch eine Rekener Grundschule: Die Antoniusschüler zeigen ab 18.30 Uhr, wie musikalisch sie sind. Rekener Musikschüler präsentieren ab 18.45 Uhr am Klavier, an der Gitarre und mit der Querflöte ihr Können und laden zum Mitsingen ein. Bevor es mit zwei Ensembles der Musikschule Říčany aus Tschechien international wird, legt noch die Rekener Folkloregruppe eine Tanzeinlage ein (ab 19.30 Uhr).

  • Das Blasorchester aus Říčany sorgt ab 20.15 Uhr unter anderem mit Evergreens, wie Hits von ABBA und anderen bekannten Musikgruppen, für Unterhaltung. Abgerundet wird der Abend mit einem Auftritt von „Sax & Rhythm“ ab 21 Uhr. Es handelt sich ebenfalls um ein Ensemble der Musikschule aus Ricany.

  • Besucher können zudem das Heimatmuseum erkunden. Außerdem würden die Treckerfreunde Nießing Oldtimer auf dem Gelände der Turmwindmühle ausstellen. Kinder könnten sich schminken lassen. Zudem biete der Heimatverein Gegrilltes und Getränke an. Bei starkem Regen oder Unwetter finde das musikalische Programm im RekenForum statt, an der Mühle gebe es dann kein Programm, heißt es.

  • Alle Musikdarbietungen sind kostenlos. Ebenso gratis ist das Nutzen der Shuttle-Busse.

Haltestellen und Fahrzeiten

ROUTE 1

Borken, Josefskirche (17.30, 19.30, 21.30 Uhr)

Borken, Bahnhof (17.38, 19.38 und 21.38)

Gemen, Johanneskirche (17.44, 19.44, 21.44)

Ramsdorf, Ortsmitte (17.50, 19.50 und 21.50)

Velen, Schloss (18, 20 und 22)

Reken, Mühlenberg (18.15, 20.15 und 22.15)

Bahnhof Reken, Barbarastraße (18.25, 20.25 22.25)

Heiden, Schwimmbad (18.40, 20,40, 22.40).

ROUTE 2

Borken, Josefskirche (17.30, 19.30, 21.30 Uhr)

Raesfeld Schloss/Südring (17.45, 19.45, 21.45)

Heiden, Schwimmbad (18.05, 20.005, 22.05)

Bahnhof Reken Barbarastraße (18.25, 20.25 22.25)

Reken, Mühlenberg (18.35, 20.35, 22.35)

Heiden Schwimmbad (18.45, 20.45, 22.45)

Borken, Josefskirche (18.53, 20.53, 22.53)

Raesfeld Schloss/Südring (23.15 Uhr).

Die Benutzung der Shuttle-Busse ist kostenlos.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.