Kreis Borken

Mehr Behinderte wohnen in eigenen vier Wänden

LWL hilft kreisweit fast 1400 Menschen

Freitag, 14. Januar 2022 - 14:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Die Zahl der Menschen im Kreis Borken, die trotz einer Behinderung nicht in besonderen Wohnformen wie Heimen, sondern in den eigenen vier Wänden leben können, ist in jüngster Vergangenheit weiter gestiegen.

Foto: MünsterView

Der Landschaftsverband (im Bild das Landeshaus in Münster) hilft Menschen auch beim Thema ambulantes Wohnen.

KREIS BORKEN. Die Zahl der Menschen im Kreis Borken, die trotz einer Behinderung nicht in besonderen Wohnformen wie Heimen, sondern in den eigenen vier Wänden leben können, ist in jüngster Vergangenheit weiter gestiegen. Darauf hat jetzt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in einer Mitteil...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten