Kreis Borken

Maskenpflicht: Bocholter Wochenmarkt wird stärker kontrolliert

Es drohen Bußgelder in Höhe von 50 Euro

Dienstag, 22. September 2020 - 14:00 Uhr

von Daniela Hartmann

Auf dem Bocholter Wochenmarkt muss laut der derzeit gültigen Corona-Schutzverordnung ein Mund-und-Nase-Schutz getragen werden, darauf weist der städtische Fachbereich Öffentliche Ordnung hin. Das gelte auch dann, wenn der Wochenmarkt nur überquert werde, ohne dort einzukaufen. Dies sei mehrfach nicht eingehalten worden seien, daher werde jetzt mehr kontrolliert. Bußgelder sollen verhängt werden.

Foto: Stadt Bocoholt

Auf dem Wochenmarkt muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.

BOCHOLT. „In der Vergangenheit gab es mehrfach Beschwerden, dass Personen die Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt nicht einhalten“, teilt die Stadt Bocholt mit. Das Ordnungsamt und die Polizei würden die Maskenpflicht nun verstärkt kontrollieren. Bei Verstoß gegen die Maskenpflicht müssten die Betrof...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten