Kreis BorkenBZ+

Kreis Borken: Anträge auf vorzeitiges Impfen möglich

Vorerkrankte müssen aktuelles Attest mitbringen

Dienstag, 2. März 2021 - 14:55 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Personen, denen wegen einer Vorerkrankung bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 ein schwerer oder gar tödlicher Verlauf droht, können beim Kreis Borken einen Antrag stellen, um möglicherweise eine vorzeitige Impfberechtigung zu bekommen. Das hat der Kreis Borken mitgeteilt.

Foto: picture alliance/dpa/SOPA Images

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. Stellen können diesen Antrag Personen, die ihren Erstwohnsitz im Kreis Borken haben. Dem Antrag muss ein fachärztliches Zeugnis des behandelnden Arztes beigefügt werden, das nicht vor dem 8. Februar 2021 ausgestellt worden sein darf. Bei der dann folgenden Einzelfallentscheidung wird ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten