Kreis Borken

Im Mussumer Feld lagert Erdgas

Röhrenspeicher unter einem Bocholter Acker gibt es seit 2007

Donnerstag, 7. Juli 2022 - 15:00 Uhr

von Jochen Krühler

In Mussum betreibt die Bocholter Energie- und Wasserversorgung seit 2007 einen unterirdischen Erdgas-Röhrenspeicher. Die Anlage mit den riesigen Rohren ist aber kein klassischer Gasspeicher, sondern hilft dem Unternehmen, beim Einkauf zu sparen.

Foto: Archiv/Sven Betz

Die Röhren – hier ein Bild aus dem Jahr 2007, kurz vor dem Einbau – haben einen Innendurchmesser von 1,2 Metern.

BOCHOLT. Es ist ein ganz normaler Acker in Bocholt-Mussum neben dem Industriepark. Kartoffeln wachsen hier heran, und kaum etwas an diesem Feld an der Pannemannstraße weist darauf hin, dass dieser Acker doch nicht so normal ist, wie er scheint. Denn: In seinem Untergrund fließt Gas. In etwa zwei Me...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.