Kreis Borken

Im Impfzentrum ist bald Schluss

Einrichtung soll Arbeit wie geplant Ende September beenden

Dienstag, 27. Juli 2021 - 19:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Fast 215.000 Mal haben die Ärzte im Impfzentrum des Kreises Borken die Nadel angesetzt und Menschen gegen das Coronavirus gewappnet. In knapp zehn Wochen soll in der Einrichtung unweit der B 525 auf der Grenze zwischen Velen und Gescher Schluss sein mit dem Impfen.

Foto: josef barnekamp

Im Dezember hatte das Impfzentrum in Velen seinen Betrieb aufgenommen, Ende September soll es seine Türen schließen.

KREIS BORKEN. Fast 215.000 Mal haben die Ärzte im Impfzentrum des Kreises Borken die Nadel angesetzt und Menschen gegen das Coronavirus gewappnet. In knapp zehn Wochen soll in der Einrichtung unweit der B 525 auf der Grenze zwischen Velen und Gescher Schluss sein mit dem Impfen. Ende September soll...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten