Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-1°/6°
Kreis Borken

„Holocaust darf nie wieder passieren“

Historiker Georg Ketteler: Wir müssen die Erinnerungskultur hochhalten

Samstag, 9. November 2019 - 14:00 Uhr

von Horst Andresen

Georg Ketteler (78),, Historiker und Leiter des Stadtmuseums, spricht als Vorstandsmitglied für die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Westmünsterland. Der Bocholterr fordert: „Die Erinnerungskultur an den Holocaust darf nicht statisch werden. Der Holocaust darf nie wieder passieren.“

Foto: Horst Andresen

Georg Ketteler, Historiker und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Westmünsterland.

KREIS BORKEN. „Juden sind immer verdammt worden, seit Tausendundeiner Nacht im achten Jahrhundert. Gegen das Judentum wurden perfide Taten verübt – über Jahrhunderte. Es ging immer nur um Mord und Totschlag. Einfach schrecklich“, sagt Georg Ketteler (78), profunder Geschichtskenner, früherer Kultur...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten