Kreis Borken

Hilfe für den letzten Lebensabschnitt

Kursus für Angehörige und Freunde von Sterbenden

Sonntag, 16. Januar 2022 - 19:00 Uhr

von Renate Rüger

Hilfe, meine kranke Frau stirbt! Was mache ich, wie kann ich ihr noch helfen? Für Angehörige und Freunde ist es schwer, einen todkranken Menschen in seinen letzten Monaten und Tagen zu begleiten. Um sie zu unterstützen, wollen vier Frauen nun regelmäßig – alle drei Monate – einen „Letzte-Hilfe-Kursus“ anbieten.

Foto: Sven Betz

Haben Menschen in den Blick genommen, die sich um Schwerkranke und Sterbende kümmern: Christel van der Linden, Beate Bäumer-Messink und Verena Tenbusch (von links) geben „Letzte-Hilfe-Kurse“.

BOCHOLT/KREIS BORKEN. Hilfe, meine kranke Frau stirbt! Was mache ich, wie kann ich ihr noch helfen? Für Angehörige und Freunde ist es schwer, einen todkranken Menschen in seinen letzten Monaten und Tagen zu begleiten. Um sie zu unterstützen, wollen vier Frauen nun regelmäßig – alle drei Monate – ei...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.