Kreis Borken

Glatteisgefahr in der Nacht im Kreis Borken

Deutscher Wetterdienst warnt

Mittwoch, 25. Januar 2023 - 15:16 Uhr

von dpa / Schmidt

Die Menschen in Nordrhein-Westfalen können sich auf graues Wetter einstellen. In der Nacht bleibe es bedeckt, später kommt etwas Regen im Nordwesten auf. Es besteht teils Glatteisgefahr bei Tiefstwerten zwischen null bis minus drei Grad, so der Deutsche Wetterdienst über die Lage im Kreis Borken.

Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Symbolbild.

Am Donnerstag zwischen 0 und 9 Uhr warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) vor Glätte durch gefrierenden Regen. Damit warnt der DWD vor markantem Wetter der Warnstufe 2.Glatteis berge Gefahren, weshalb der Wetterdienst empfiehlt nicht notwendige Aufenthalte im Freien und Fahrten zu vermeiden. Außerde...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.