Kreis Borken

Extra Sprechstunde für Infekte im Kreis Borken

Neue Regelung

Freitag, 30. Oktober 2020 - 16:04 Uhr

von Borkener Zeitung

Gerade in den Herbst- und Wintermonaten wird es in den Wartezimmern der niedergelassenen Ärzte spürbar voller. Neben der flächendeckenden Versorgung von Infekt-Patienten an Werktagen werden daher nun ausgewählte Arztpraxen an Samstagen zusätzliche Infekt-Sprechstunden anbieten.

Foto: Monkey Business Images

Die Hausärzte bieten nun zusätzliche Sprechstunden an.

KREIS BORKEN. Patienten mit Infektionen der oberen Atemwege, Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und ähnlichem können sich dort vorstellen. Die Praxen öffnen je nach Infektionsgeschehen. Man sollte auf jeden Fall die jeweilige Praxis vorher anrufen, so der Kreis Borken.

Am Samstag ,31. Oktober, haben von 9 bis 13 Uhr Sprechstunde:

- Gemeinschaftspraxis Dres. Amin und Janina Osman, Ahauser Straße 117 in Borken, Tel.: 02861/9032536;

- Praxis Oliver Beutel, Büssinghook 5 in Bocholt, Tel.: 02871/182424;

- Gemeinschaftspraxis Dres. Wolters und Wolf, Ammelner Weg 4, in Ahaus, Tel.: 02561/98280.

Personen, die keine Symptome aufweisen, aber dennoch zum Arzt wollen, sollen bis Montag warten und dann ihren Hausarzt anrufen. Standorte und Öffnungszeiten der Infekt-Sprechstunden gibt es unter www.kvwl.de/patient/
corona/