Kreis BorkenBZ+

Erwerbstätige arbeiteten 2020 weniger

Zahlen für NRW und den Kreis Borken

Mittwoch, 15. Juni 2022 - 06:00 Uhr

von Nina Wickel / pd

Die Pro-Kopf-Arbeitsleistung in NRW war im Jahr 2020 mit 1305 Stunden um 3,5 Prozent niedriger als 2019. Im Vergleich zum Vorjahr waren die Ergebnisse in allen Kreisen und kreisfreien Städten rückläufig – so auch im Kreis Borken. Hier die Ergebnisse.

Foto: Pixabay

+++Symbolbild+++

NRW/KREIS BORKEN. Die durchschnittliche Arbeitsleistung war in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2020 mit 1305 Stunden je Erwerbstätigen um 47 Stunden (−3,5 Prozent) niedriger als 2019. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, fiel der Rückgang für NRW im Verg...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.