Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
16°/25°
Kreis Borken

Dreister Diebstahl: Rollstuhl wieder da

8-Jähriger auf Rollstuhl angewiesen

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 08:32 Uhr

von Borkener Zeitung

[Update Donnerstag]Dreister Diebstahl in Bocholt: Einem achtjährigen Jungen wurde der Spezial-Rollstuhl gestohlen. Der Junge ist auf den Rollstuhl angewiesen. Am Mittwochabend tauchte er wieder auf.

Foto: Polizei

Wer hat diesen Rollstuhl gesehen? Er wird dringend benötigt.

BOCHOLT. Eine böse Überraschung erlebte am Mittwochmorgen eine 39-jährige Bocholterin. Gegen 6.10 Uhr hatte sie den Rollstuhl ihres achtjährigen Sohnes vor die Haustür an der Prinz-Heinrich-Straße gestellt, um die Abholung durch den Fahrdienst vorzubereiten, schreibt die Polizei.

Anzeige

Als sie gegen 6.40 Uhr wieder vor das Haus trat, stellte sie den Diebstahl des Rollstuhls fest. Auch im Nahbereich, so die Bocholterin, konnte sie den Rollstuhl, der eigens für ihr Kind angefertigt worden war und mehrere tausend Euro wert ist, nicht wieder auffinden. Auch ein Autositz der Marke „Recaro“, Typ „Milano“ hatte bereitgelegen und war ebenfalls gestohlen worden.

Zeugin gab Hinweis

Laut Polizei hatte eine Zeugin den entscheidenden Hinweis gegeben. Die Frau hatte über Facebook vom Diebstahl des Kinderrollstuhls erfahren und in ihrem Wohnumfeld beobachtet, wie ein solches Modell in eine Garage geschoben worden sei.

Die Polizeibeamten suchten daraufhin den Besitzer der Garage auf. Der 51-Jährige öffnete den Beamten diese.

Im Inneren fanden sich sowohl der gesuchte Kinderrollstuhl als auch ein Kindersitz, der ebenfalls als gestohlen gemeldet worden war. Die Beamten konnten beides noch am späten Mittwochabend an die betroffene Familie übergeben.

Ein Strafverfahren gegen den 51-Jährigen wurde eingeleitet.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.