Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-1°/6°
Kreis Borken

Daniel Sühling ist neuer Polizeirat

Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz

Freitag, 8. November 2019 - 09:03 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Daniel Sühling ist neuer Polizeirat der Kreispolizeibehörde Borken. Der 43-Jährige leitet die Führungsstelle der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz – mit zirka 300 Beschäftigten die größte Direktion.

Foto: pd

Dr. Ansgar Hörster (2.v.r.) begrüßte Daniel Sühling (Mitte) in Vertretung des Landrates und wünschte ihm einen guten Start. Mit auf dem Bild sind Markus Willing, Peter Hilp (v.l.) und Georg Hovestädt (r.).

KREIS BORKEN. Nachdem die Kreispolizeibehörde Borken im Oktober mit Bernd Schünke einen neuen Abteilungsleiter begrüßen konnte, nahm nun auch Polizeirat Daniel Sühling seinen Dienst in Borken auf.

Er leitet die Führungsstelle der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz. Mit zirka 300 Beschäftigten ist es die größte Direktion der Kreispolizeibehörde Borken. Daniel Sühling ist zugleich Vertreter von Polizeidirektor Peter Hilp, der die Direktion seit März dieses Jahres leitet. Die vorherige Leiterin der Führungsstelle, Polizeioberrätin Corinna Dimmers-Janning, wechselte am 1. Oktober zum Landesamt, welches für Ausbildungs-, Fortbildungs- und Personalangelegenheiten der Polizei NRW (LAFP NRW) zuständig ist.

Seit 1995 im Polizeidienst

Daniel Sühling ist 43 Jahre alt und seit 1995 im Dienst der Polizei Nordrhein-Westfalen. Im mittleren Polizeivollzugsdienst versah er Streifendienst in Köln. Nach seinem Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung kehrte er als Polizeikommissar in die Domstadt zurück und übernahm im Wachdienst erste Führungsaufgaben. Es schloss sich eine Zeit lang als Lehrender beim LAFP an, bevor die Ratsausbildung ihn zum Polizeipräsidium Gelsenkirchen, zum Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste, zur KPB Coesfeld und zur Deutschen Hochschule der Polizei führte. Nach erfolgreichem Masterstudium und der Ernennung zum Polizeirat kehrte er zum LAFP zurück, wo er in der Führungsfortbildung tätig war und das zuständige Dezernat stellvertretend leitete.

Der gebürtige Burloer, der sich in seiner Freizeit für den Naturschutz engagiert, ist dreifacher Vater und lebt mit seiner Familie in Borken.

Neben Bernd Schünke (Leitender Polizeidirektor), Peter Hilp (Polizeidirektor) und Carsten Berg (Kriminaldirektor) ist Daniel Sühling der vierte Beamte der Kreispolizeibehörde Borken im höheren Polizeivollzugsdienst. Die Leitung der Direktion „Zentrale Aufgaben“ obliegt mit Kreisoberverwaltungsrat Markus Willing einem Beamten des höheren Verwaltungsdienstes.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.