Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Borken

Coronavirus: So haben Mitarbeiter im Kreishaus nach Kontaktpersonen gesucht

Ermittler in Sachen Corona-Verbreitung

Samstag, 13. Juni 2020 - 07:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Rund ein Dutzend Mitarbeiter im Kreishaus haben in den vergangenen Wochen nach Personen gesucht, die Kontakt mit einem tatsächlichen oder mutmaßlichen Corona-Infizierten hatten. Mittlerweile sei das Geschehen deutlich ruhiger geworden.

Foto: Josef Barnekamp

Drei von gut einem Dutzend Mitarbeitern, die sich im Kreishaus mit dem Thema „Erfassung von Corona-Kontaktpersonen“ befasst haben (von links): Ramona Wevers, Bettina Donner und Michael Heistermann.

KREIS BORKEN. Immer weniger neu positiv getestete Personen, keine „Infektionsherde“, von denen sich das Virus gleich massenweise auf andere verteilt: Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus angesteckten Personen geht auch im Kreis Borken deutlich zurück. Dazu haben alle jene Bürger ihren Beit...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten