Kreis Borken

Coronavirus: Patienten-Zahlen bleiben im zweistelligen Bereich

Vergleich mit den Zahlen aus 2021

Montag, 20. Juni 2022 - 13:00 Uhr

von Christiane Göke

Seit Oktober 2020 wird regelmäßig die Anzahl der Covid-Patienten in den Krankenhäusern im Kreis Borken mitgeteilt. Im Vergleich mit dem zurückliegenden Sommer fällt auf, dass die Zahlen in diesem Jahr deutlich höher sind. In einer Grafik sind alle zusammengetragen.

Foto: Thomas Banneyer

Nach wie vor gibt es im Kreis Borken viele Corona-Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden müssen. Nur wenige davon müssen auf einer Intensivstation betreut werden.

KREIS BORKEN. 58 Menschen werden wegen einer Covid-Infektion aktuell in den Krankenhäusern im Kreis Borken versorgt. 49 davon liegen im Klinikum Westmünsterland und neun im Gronauer Krankenhaus. Zwei müssen sogar intensivmedizinisch betreut werden. Im Vergleich zum April 2022 sind dies deutlich wen...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.