Kreis BorkenFREI

Coronavirus: Kreis registriert nächste Berufsgruppe fürs Impfen

Beschäftigte des Lebensmitteleinzelhandels

Montag, 3. Mai 2021 - 18:11 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Das Impfzentrum des Kreises Borken hat auf der Internetseite des Kreises ein Formular eingerichtet, mit dem sich Beschäftigte des Lebensmitteleinzelhandels für eine mögliche Coronaimpfung registrieren können.

Foto: pixabay

Symbolbild.

KREIS BORKEN. Das Formular für die Registrierung steht unter https://kreis-borken.de/impfanmeldung-berufsgruppen zur Verfügung. Wichtig: Laut Kreis handelt sich dabei noch nicht um ein konkretes Impfangebot. Auf diese Weise treffe das Impfzentrum aber schon einmal Vorbereitungen, um schnell und flexibel reagieren zu können. Der Kreis Borken wird sich wegen eines Impftermins dann bei den Personen melden. Dies könnte jedoch, wenn entsprechende Impfdosen übrigbleiben, auch schon kurzfristig der Fall sein.

Darüber, wann weitere Personen der Prioritätsstufe III ein Impfangebot gemacht werden kann, gibt es nach Angaben des Kreises Borken bislang noch keine Information seitens des Landes NRW. Sobald es dazu nähere Hinweise gibt, wolle man darüber informieren.

Wie der Kreis Borken in seiner Mitteilung weiter schreibt, sei man mit der Impfung von Personen, der Corona- Prioritätsstufe II sehr weit fortgeschritten und werde diese in Kürze abgeschlossen haben.