Kreis Borken

Coronavirus: Aktuell 633 Infizierte im Kreis Borken

Weitere Todesfälle

Mittwoch, 13. Januar 2021 - 10:12 Uhr

von Nina Wickel

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Kreis Borken liegt aktuell bei 633. Die 7-Tage-Inzidenz ist auf 87,0 gesunken.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. Die Kreisverwaltung Borken hat mit Stand 13. Januar, 0 Uhr, die Zahlen zur Ausbreitung des Coronavirus veröffentlicht. Aktuell sind 633 Personen mit dem Virus infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken und liegt jetzt bei 87,0.

Als genesen gelten laut Statistik 6564 Menschen. Seit Ausbruch der Pandemie wurden insgesamt 7351 Personen positiv auf das Virus getestet. Im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gab es in den vergangenen weitere Todesfälle. Verstorben sind eine 96-jährige Frau aus Ahaus und eine 90-jährige Frau aus Bocholt. Hinweis: Diese Todesfälle sind nachträglich einem der Vortage zugeordnet worden. Damit sind nun 154 Todesfälle seit Beginn der Corona-Pandemie zu verzeichnen. Alle weiteren Zahlen entnehmen Sie bitte der Grafik anbei.

Situation in den Krankenhäusern

Am Klinikum Westmünsterland werden derzeit 55 Patienten (Vortag 54) stationär behandelt, 3 (3) davon befinden sich auf der Intensivstation. Im St. Antonius-Hospital Gronau werden zurzeit 10 (10) Patienten behandelt, 4 (3) davon auf der Intensivstation.

Mehr zum Thema lesen Sie in unserem Live-Ticker.