Kreis BorkenFREI

Coronavirus: 746 Neuinfektionen für den Kreis Borken gemeldet

7-Tage-Inzidenz steigt deutlich an

Mittwoch, 8. Juni 2022 - 08:57 Uhr

von Christiane Göke

Die Mitarbeiter des Kreisgesundheitsamtes haben am Dienstag die Neuinfektionen der vergangenen Tage zusammengetragen. 746 Menschen wurden über das Pfingstwochenende mittels PCR-Test positiv auf das Virus getestet. In einigen Kommunen hat sich dadurch die Anzahl der Infizierten verdoppelt.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. Die Zahlen rund um das Coronavirus sind nun wieder auf dem aktuellen Stand. Die Mitarbeiter des Kreisgesundheitsamtes haben am Dienstag die Meldungen aus den Laboren zusammengetragen. Bei 746 Menschen aus dem Kreis Borken ist der PCR-Test auf das Coronavirus in den vergangenen Tagen positiv ausgefallen. Zudem hat es einen weiteren Todesfall gegeben. Verstorben ist ein Mann aus Heiden. Damit sind seit Ausbruch der Pandemie 448 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

Die 7-Tage-Inzidenz wird durch das Robert-Koch-Institut für den Kreis Borken mit 445,0 angegeben. Dieser Wert teilt mit, wie viele Menschen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Virus getestet worden sind. Im Vergleich zum Vortag ist der Wert deutlich gestiegen. Dies liegt daran, dass über die Feiertage keine Neuinfektionen gemeldet worden waren und somit Tage mit null Neuinfektionen in die Berechnung einliefen.

In Raesfeld hat sich die Anzahl der Infizierten mit Stand 7. Juni, 24 Uhr, verdoppelt. Wurden am Vortag 31 Menschen als infiziert gemeldet, liegt die Zahl nun bei 60. In Isselburg ist der Sprung sogar noch höher. Dort sind aktuell 87 Infizierte bekannt, am Vortag waren es 29.

Situation in den Krankenhäusern

Im Klinikum Westmünsterland werden derzeit 19 (Vortag: 19) Patienten behandelt. Davon liegen 1 (2) Patienten auf der Intensivstation. Im St. Antonius-Hospital Gronau werden aktuell vier Patienten (4) behandelt. Keiner (1) davon benötigt eine intensivmedizinische Behandlung.

7-Tage-Inzidenzen im Regierungsbezirk Münster

Stadt Bottrop201,9 (161,9)

Kreis Borken445,0 (365,4)

Kreis Coesfeld672,4 (508,8)

Stadt Gelsenkirchen201,1 (144,7)

Stadt Münster369,1 (326,2)

Kreis Recklinghausen229,0 (183,8)

Kreis Steinfurt216,0 (210,8)

Kreis Warendorf462,8 (361,5)

Hospitalisierungsquote in NRW

Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit aktuell bei 2,43. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten liegt in NRW bei 2,82 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt aktuell 272,5.

Weitere Informationen zur Situation im Kreis Borken finden Sie in unserem täglichen Live-Ticker.