Kreis BorkenFREI

Coronavirus: 7-Tage-Inzidenz steigt deutlich an

442 Menschen als genesen eingestuft

Montag, 17. Januar 2022 - 09:42 Uhr

von Christiane Göke

Die 7-Tage-Inzidenz ist für den Kreis Borken erneut deutlich gestiegen und ist aktuell die höchste im Regierungsbezirk Münster. Gleichzeitig ist die tägliche Angabe für die Genesenen in den vergangenen Tagen ebenfalls sehr hoch.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. 294 PCR-Tests sind im Laufe des Sonntags in den Laboren positiv ausgefallen. Der Kreis Borken meldet mit Stand 16. Januar, 24 Uhr, gleichzeitig aber 442 Genesene.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt auf einen Wert von 566,3 und ist damit für den Regierungsbezirk Münster der höchste. Lediglich der Kreis Warendorf und die Stadt Münster weisen ebenfalls Werte von über 500 aus. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Menschen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Virus getestet worden sind.

Aktuell gelten 2109 Menschen als infiziert. Diese Zahl ist in den vergangenen Tagen von 2795 gesunken, da die Anzahl der Genesenen immer deutlich über den Neuinfektionen lag.

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde bereits am Wochenende ein weiterer Todesfall gemeldet. Verstorben ist ein Mann aus Rhede. Damit sind seit Pandemie-Beginn 322 Fälle bekannt.

Situation in den Krankenhäusern

Im Klinikum Westmünsterland werden derzeit 22 (Freitag: 22) Patienten behandelt, davon 4 (7) auf der Intensivstation. Im St. Antonius-Hospital Gronau werden 4 Personen (6) behandelt. Davon liegt kein Patient (1) auf der Intensivstation.

Inzidenzen im Regierungsbezirk Münster

Stadt Bottrop 486,4 (454,0)

Kreis Borken 566,3 (501,5)

Kreis Coesfeld 433,1 (434,5)

Stadt Gelsenkirchen 448,1 (454,3)

Stadt Münster 550,6 (577,4)

Kreis Recklinghausen 217,2 (238,3)

Kreis Steinfurt 493,3 (457,8)

Kreis Warendorf 524,8 (524,8)

Hospitalisierungsquote in NRW

Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit aktuell bei 2,95. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten liegt in NRW bei 8,25 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt aktuell 441,6.

Weitere Informationen zur Situation im Kreis Borken finden Sie in unserem täglichen Live-Ticker.