Coronavirus: 68 Infizierte im Kreis Borken

Von Christiane Göke / Borkener Zeitung

Der Kreis Borken hat die Zahlen zur Ausbreitung des Coronavirus aktualisiert. Zurzeit sind 68 Menschen aus dem Kreis Borken positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Coronavirus: 68 Infizierte im Kreis Borken

Symbolbild

KREIS BORKEN. Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Kreis Borken erneut gestiegen. Mittlerweile gibt es wieder 68 Infizierte.

So teilen sich die Zahlen auf die Kommunen auf

• Ahaus 4 (4)

•Bocholt 19 (20)

• Borken 17 (17)

• Gronau 14 (10)

• Isselburg 2 (2)

• Raesfeld 3 (1)

• Rhede 3 (1)

• Stadtlohn 2 (2)

• Velen 1 (0)

• Vreden 3 (3)

Am Dienstagabend teilte der Kreis Borken mit, dass in den vergangenen Tagen 33 Reiserückkehrer positiv auf das Virus testet worden sind. Hinzu kämen einige, die mit diesen Personen Kontakt hatten – in der Familie oder beispielsweise bei Feierlichkeiten. Vor diesem Hintergrund erinnert der Landrat Dr. Kai Zwicker noch einmal nachdrücklich an die Pflicht von Rückkehrern aus Risikogebieten: „Lassen Sie sich sofort testen und begeben Sie sich bei Rückkehr unmittelbar in häusliche Absonderung, bis Ihr Testergebnis vorliegt!“ Auch in der eigenen Familie müsse man sich dann sehr umsichtig verhalten, um niemanden anzustecken. Dr. Zwicker unterstreicht: „Dieses Vorgehen ist zwingend, damit die Lockerungen der vergangenen Wochen nicht zurückgenommen werden müssen.“

Mehr dazu lesen Sie hier

Coronatests: Was Lehrer von Pflegern unterscheidet

Die Dynamik der Neu-Infektionen macht Spahn Sorgen

Laborbefund nach Corona-Testung in Borkener Kita: Ein weiteres Kind infiziert

Start für kostenlose Corona-Tests für Reiserückkehrer

Kreis Borken: Reiserückkehrer bereiten große Probleme

Alle aktuellen Meldungen gibt es in unserem Crona-Ticker.