Kreis BorkenFREI

Coronavirus: 202 Neuinfektionen im Kreis an einem Tag

1546 Menschen sind aktuell infiziert

Mittwoch, 24. November 2021 - 09:07 Uhr

von Christiane Göke

Der Kreis Borken meldet 202 Neuinfektionen mit dem Coronavirus an einem Tag. Die Zahl der aktuell infizierten Menschen steigt auf 1546. Hier finden Sie die ersten Zahlen zur Situation im Kreis Borken.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. Durch einen technischen Fehler hat das Landesgesundheitszentrum NRW nicht die aktuellen Zahlen des Kreises Borken weiterverarbeitet. Damit stimmen die Zahlen von der Bezirksregierung Münster und auch dem RKI heute nicht mit den Zahlen des Kreises Borken überein.

Die Zahlen rund um das Coronavirus steigen auch im Kreis Borken immer weiter an. Die Labore haben der Kreisverwaltung 202 Neuinfektionen im Laufe des Dienstags gemeldet. Damit wurden seit Pandemie-Beginn 19.307 Menschen positiv auf das Virus getestet. Davon gelten 17.466 als genesen, dies sind 112 mehr als am Vortag.

Die 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Borken liegt bei 254,0. Dieser Wert gibt an, wie viele Menschen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv getestet worden sind. Besonders auffällig ist, dass die 7-Tage-Inzidenz bei den unter 19-Jährigen rasant steigt. Sie liegt mit Stand 22. November bei 361. Vor einer Woche betrug der Wert 224,9. Keine andere Altersgruppe liegt höher als die allgemeine Inzidenz für den Kreis Borken.

Situation in den Krankenhäusern

Am Klinikum Westmünsterland werden aktuell 48 Patienten behandelt (Vortag: 43). Davon liegen 5 Personen (6) auf der Intensivstation. Im St. Antonius-Hospital Gronau werden 3 Corona-Patienten (3) behandelt. Zwei davon liegen (2) auf der Intensivstation.

Hospitalisierungsquote in NRW

Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 3,96. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten liegt in NRW bei 11,01 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt aktuell 249,7.

Inzidenzen im Münsterland

Die Sieben-Tage-Inzidenzen im Münsterland stellen sich nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) aktuell wie folgt dar:

Stadt Bottrop 162,7 (176,3)

Kreis Borken 254,0 (246,0)

Kreis Coesfeld 153,1 (139,1)

Stadt Gelsenkirchen 269,4 (254,0)

Stadt Münster 155,5 (159,0)

Kreis Recklinghausen 200,9 (196,2)

Kreis Steinfurt 232,7 (214,2)

Kreis Warendorf 256,3 (253,0)

Weitere Informationen zur Situation im Kreis Borken finden Sie in unserem täglichen Live-Ticker.