Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Borken

Coronatests: Weitere Betriebe im Kreis Borken überprüft

Mitarbeiter in Ahaus und Legden getestet

Montag, 22. Juni 2020 - 17:36 Uhr

von Borkener Zeitung

Der Kreis Borken hat weitere Tests auf das Coronavirus in fleischverarbeitenden Betrieben durchgeführt. Die Ergebnisse sollen in den kommenden Tagen vorliegen.

Foto: Kreis Borken

Einsatzteams des DRK unter Leitung von Jürgen Rave (links) führten die Testung durch.

KREIS BORKEN. Für 13 Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes Borken ging es am Montagnachmittag nach Ahaus und Legden. Dort standen weitere Test bei Mitarbeitern in fleischverarbeitenden Betrieben an.

Laut dem Kreis Borken wurden in Legden bei 60 Personen Abstrich-Proben genommen, in Alstätte bei 145. Sobald die Laborergebnisse hierzu vorliegen, wird der Kreis Borken darüber informieren.

Das teilte Landrat Dr. Kai Zwicker mit, der angesichts des Infektionsgeschehens bei der Firma Tönnies im Kreis Gütersloh die erneute Überprüfung der Betriebe im Kreisgebiet (eine erste Testaktion fand auf seine Initiative hin bereits in der ersten Maihälfte statt) veranlasst hatte.

Schon am Freitag waren in jeweils zwei Betrieben in Bocholt und Schöppingen insgesamt 493 Personen getestet worden – die Laborergebnisse, die daraufhin bereits am Samstag und Sonntag dem Kreisgesundheitsamt übermittelt wurden, waren allesamt negativ.