Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Borken

Corona-Krise: 26.000 Blutkonserven fehlen

Thema des Tages: Weltblutspendetag / So wird im Kreis Borken gespendet

Samstag, 13. Juni 2020 - 08:00 Uhr

von Horst Andresen

Am Sonntag, 14. Juni, ist Weltblutspendetag. Die BZ hat daher einmal nachgefragt wie viele Spender es im Kreis eigentlich gibt und wie die Blutspenden in Zeiten der Coronakrise genau funktioniert. 26.000 Blutkonserven fehlen. Gehen Sie auch regelmäßig Blut spenden?

Foto: Horst Andresen

Die jüngste Blutspende-Aktion in der Region fand am Freitag in der Julia-Koppers-Gesamtschule in Borken statt.

BORKEN/KREIS. Täglich werden rund 15.000 Blutspenden zur Versorgung von kranken und verletzten Menschen in Deutschland benötigt. Ein Teil davon kommt von hier: Seit Anfang des Jahres wurden in Borken 1377 Blutspender registriert, in Heiden 347, in Raesfeld 701, in Reken 519 und in Velen 929 – mit g...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten