Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Kreis Borken

Corona-Infektion: Bocholter wehrt sich gegen Darstellung des Kreises

Mann war nach einer Serbien-Reise erkrankt

Donnerstag, 23. Juli 2020 - 18:08 Uhr

von Patrick Moebs

Dem Bocholter, der nach seiner Einreise aus Serbien positiv auf das Coronavirus getestet wurde, geht es wieder besser. Besnik Cazimi wehrt sich allerdings gegen die Darstellung des Kreises Borken von seinem Fall. Diese hätte den Eindruck erweckt, er habe unverantwortlich gehandelt, sagte er. Dem sei aber nicht so.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand

BOCHOLT. Wie Carimi sagt, ist er Samstagabend aus dem mehrwöchigen Urlaub in Serbien zurückgekommen. Da er am Sonntag starke Halsschmerzen bekam, ging er zum ärztlichen Notdienst am Krankenhaus. Die hätten ihn nur kurz untersucht. Der Arzt meinte, die Halsschmerzen kämen wahrscheinlich von einer Kl...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten