Kreis Borken

Bürgergeld: Kreis hat noch keine Zahlen zu Berechtigten

Nach der Einigung über Hartz-IV-Nachfolger

Donnerstag, 24. November 2022 - 15:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Der Kreis Borken hat noch keine Zahlen dazu, wie viele Menschen im Kreis Borken möglicherweise das neue Bürgergeld bekommen könnten. Das sagte Susanne Lökes, Abteilungsleiterin für den Bereich Jobcenter und Eingliederung, am Dienstag im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration auf Anfrage des Ausschussvorsitzenden Gerd Ludwig (SPD).

Foto: josef barnekamp

Statt um Hartz-IV-Kunden kümmert man sich beim Kreis Borken bald um Bezieher von Bürgergeld.

KREIS BORKEN. Der Kreis Borken hat noch keine Zahlen dazu, wie viele Menschen im Kreis Borken möglicherweise das neue Bürgergeld bekommen könnten. Das sagte Susanne Lökes, Abteilungsleiterin für den Bereich Jobcenter und Eingliederung, am Dienstag im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integrati...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.