Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
12°/23°
Kreis Borken

Auf Rembrandts Spuren im Grenzgebiet

Der große Maler ist vor 350 Jahren gestorben – und hat auch in der Region Spuren hinterlassen

Samstag, 20. April 2019 - 10:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Wer sich für Rembrandt, sein Leben und seine Kunst interessiert, muss sich nicht unbedingt in lange Warteschlangen vor großen Museen einreihen.

Foto: Birgit Jvɬºttemeier

KREIS BORKEN. Mehr Rembrandt als in diesem Jahr geht wohl kaum. Das Amsterdamer Rijksmuseum etwa zeigt anlässlich des 350. Todestages des Malers alle im Museumsbesitz befindlichen Gemälde, Drucke und Zeichnungen des großen Niederländers, dessen „Nachtwache“ so etwas wie das Nationalbild unserer Nac...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten