Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
10°/15°
Kreis Borken

Attacke an einer Ampel in Ahaus

Polizei sucht Zeugen

Montag, 3. September 2018 - 15:13 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Am Weiterfahren gehindert, bedroht und geschlagen: Den Attacken dreier Männer sahen sich am Samstag die Insassen eines Autos in Ahaus ausgesetzt.

+++Symbolbild+++

AHAUS. Laut Polizeibericht saßen fünf junge Leute im Alter zwischen 16 und 19 Jahren aus Gronau und Heek gemeinsam in dem Wagen, der am Samstag gegen 22.15 Uhr über die Bahnhofstraße in Richtung Heek fuhr. In Höhe des Marienplatzes sprachen sie durch das offene Seitenfenster zwei Mädchen an, die dort saßen, und fuhren weiter. Als sie an einer Ampel hielten, stellte sich ein weißer Mercedes vor sie. Drei Männer seien herausgesprungen und hätten sie angeschrien und bedroht. Einer habe gegen den Wagen getreten, ein anderer durch das offene Seitenfenster den dort sitzenden geschlagen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf zirka 500 Euro geschätzt.

Anzeige

Täterbeschreibung

Die Täter werden wie folgt beschrieben: Alle sind etwa Anfang 20, hatten ein südländisches Aussehen, dunkle Haare und alle drei trugen einen Vollbart. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus unter der Rufnummer 02561/9260.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.