Kreis Borken

Als Butter noch zu den Schmuggelwaren gehörte

Vor 25 Jahren beendeten Zöllner ihren Dienst an den Grenz-Kontrollstationen

Mittwoch, 5. August 2020 - 14:00 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Horst Weise und Werner Braunheim aus Isselburg-Anholt waren Zöllner - und erinnern sich an früher.

Foto: Frithjof Nowakewitz

Werner Braunheim und Horst Weise (von links) schauen sich alte Erinnerungsstücke an.

ISSELBURG. Es ist lange her, dass Zöllner von den Bürgern noch als „Kommiesen“ bezeichnet wurden. Bis zur Aufhebung der Grenzkontrollen 1995 war das der Fall. Also in der Zeit, als Zöllner an der Grenze patrouillierten und den Schmugglern das Leben schwer machten. Zwei dieser Zöllner sind Horst Wei...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten