Kreis Borken

„Afrikanische Schweinepest“: Kreise bereiten sich auf Seuchenfall vor

Großübung der Kreises Borken, Coesfeld und Recklinghausen

Mittwoch, 21. September 2022 - 19:00 Uhr

von Von Josef Barnekamp

Für Haus- und Wildschweine ist sie hochansteckend und tödlich: Die Afrikanische Schweinepest. Im Fall der Fälle drohen Sanktionen und Sperrbezirke. Die Kreise Borken, Coesfeld und Recklinghausen haben bei eine Großübung gezeigt, wie sie sich auf den Ernstfall vorbereiten. Beeindruckt zeigten sich die Besucher.

Foto: Josef Barnekamp

HALTERN/KREIS BORKEN. Wenn es wirklich ernst wird, dann muss Kiwi ran. Der Ernstfall, das ist aus Sicht von Veterinären und Landwirten der Ausbruch der „Afrikanischen Schweinepest“ (ASP). Dann müssen Kiwi, ein Belgischer Schäferhund, und seine 15 vierbeinigen Kollegen der ASP-Hundestaffel ran und d...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.