Kreis BorkenFREI

675 Corona-Neuinfektionen im Kreis Borken

7-Tage-Inzidenz liegt bei 770,9

Donnerstag, 16. Juni 2022 - 10:01 Uhr

von Sven Kauffelt

Wie das Kreis-Gesundheitsamt meldet, hat es im Laufe des Mittwochs 675 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken gegeben. Diese verteilen sich auf das ganze Kreisgebiet, wobei Reken und Velen mit jeweils fast 50 neuen Fällen herausstechen.

KREIS BORKEN. Bei 3482 Menschen im Kreis Borken ist aktuell eine Corona-Infektion bestätigt worden. Das sind unterm Strich 413 mehr als am Dienstag. Das Plus liegt an einem erneut großen Anstieg der Neuinfektionen: 675 sind laut Gesundheitsamt hinzugekommen. Dem stehen 262 Fälle gegenüber, in denen Covid-Erkrankte als wieder gesund gelten.

Im Raum Borken hat Reken im Verhältnis zur Einwohnerzahl den größten Zuwachs neuer Fälle binnen eines Tages zu verzeichnen. Laut Gesundheitsamt gibt es hier 49 neue Fälle. Unterm Strich sind in Reken derzeit 191 Menschen positiv getestet. In Velen haben die Behörden mit 47 neue Fälle gezählt. Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen stieg hier auf 184. Im Borkener Stadtgebiet gibt es aktuell 361 bestätigte Infektionen, darunter 64 neue Fälle, in Heiden 100 (32 neue) und in Raesfeld 102 (21).