Kreis Borken
Bewohner aneinandergeraten
20.03.2017

Zwei Einsätze in Zuwandererunterkunft

Beamte der Polizei in Bocholt mussten am Samstagabend gleich zwei Mal zu Einsätzen in einer Zuwandererunterkunft in der Kreuzstraße ausrücken. Mehrere Bewohner waren dort aneinandergeraten.

BOCHOLT. Wie die Polizei mitteilt, mündete ein Streit unter mehreren Bewohnern am Samstagabend gegen 22.15 Uhr in einer körperlichen Auseinandersetzung. Die alarmierte Polizei rückte daraufhin mit fünf Streifenwagen an.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hatten drei Beschuldigte einen 25-jährigen Bewohner attackiert. Ein weiterer Mann versperrte den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes den Zugang zu dem Zimmer, in dem die Tat stattfand. Der Auseinandersetzung sei eine Streitigkeit im Laufe eines gemeinsamen Zechgelages vorausgegangen. Bei den Beteiligten handelt es sich um Armenier. Alle waren unverletzt.

Werbung

Die Beamten trafen noch zwei Beschuldigte (40 und 35 Jahre alt) an und nahmen diese zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Bei dem 40-Jährigen fanden die Beamten eine Armbanduhr, die als mutmaßliches Diebesgut beschlagnahmt wurde. Die Ermittlungen dauern an.

 

Zweiter Einsatz

Gegen 23 Uhr meldete der Sicherheitsdienst eine erneute körperliche Auseinandersetzung in der Unterkunft, sodass die Polizei wiederum mit mehreren Streifenwagen ausrückte.

In diesem Fall waren ein 25-jähriger und eine 43-jährige Bewohnerin (beide armenischer Staatsangehörigkeit) durch mehrere Männer angegriffen, geschlagen und leicht verletzt worden. Ein Bewohner, der helfend einschreiten wollte, wurde ebenfalls geschlagen. Zudem versuchten die Täter, auch die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu behindern.

Bislang sind die Personalien von sechs Beschuldigten (Tadschiken im Alter von 21 bis 41 Jahren) bekannt. Der 41-Jährige wurde in Gewahrsam genommen, da er die polizeilichen Maßnahmen immer wieder störte und einem Platzverweis nicht nachkam.

Die Ermittlungen, die sich vor Ort aufgrund der Sprachbarrieren schwierig gestalteten, dauern an.

Artikel bewerten

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Kommentare (0)

Login

Für bereits registrierte User:
Neue Registrierung

Einzelne Services und Angebote stellen wir nur registrierten Lesern zur Verfügung.
Eine Registrierung kostet Sie keinen Cent.
Informationen zu Registrierung, Buchung und Anmeldung erhalten Sie hier.

Bundesliga-Trainer

Werbung
Werbung
Werbung

Facebook

Twitter

Werbung