Heiden
Erdgas-Versorgung
10.02.2017

Stadtwerke-Kunden heizen schon mit H-Gas

Die geplante Gas-Umstellung bis zum Jahr 2021 betrifft nicht die Verbraucher in Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen. Kunden der Stadtwerke Borken müssen sich also keine Gedanken über die Umstellung vom energiearmeren L- auf das energiereichere H-Gas machen.

Von Marita Rinke

HEIDEN/KREIS. Kunden der Stadtwerke Borken müssen sich keine Gedanken über die Umstellung vom energiearmeren L- auf das energiereichere H-Gas machen und sich auch nicht mit einer Umstellung ihrer Heizungsanlagen beschäftigen. Denn entgegen der Informationen der Zeelink-Gesellschaft betrifft die geplante Gas-Umstellung bis zum Jahr 2021 nicht die Verbraucher in Borken, Heiden, Raesfeld, Reken und Velen. Das teilte Joachim Deppen, Marketingleiter der Stadtwerke Borken, am Freitag mit.

Werbung

Die Zeelink-Gesellschaft hatte am Mittwoch bei einem Dialogmarkt in der Westmünsterlandhalle über den Verlauf der neuen Erdgas-Fernleitung informiert (die BZ-berichtete). Laut Deppen führt die Leitung auch durch das Versorgungsgebiet der Stadtwerke Borken, „insbesondere um den rheinischen Bereich mit H-Gas zu versorgen. H-Gas aus den GUS-Staaten hat laut Deppen eine Methan-Anteil von bis zu 98 Prozent. Je höher der Methan-Anteil am Erdgas sei, desto höher seien auch der Energiegehalt und Brennwert.

Artikel bewerten

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Mehr zu dem Thema

Kommentare (0)

Login

Für bereits registrierte User:
Neue Registrierung

Einzelne Services und Angebote stellen wir nur registrierten Lesern zur Verfügung.
Eine Registrierung kostet Sie keinen Cent.
Informationen zu Registrierung, Buchung und Anmeldung erhalten Sie hier.
Werbung
Werbung
Werbung

Facebook

Twitter

Werbung