Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
13°/25°
Heiden

Tödlicher Unfall in Heiden

31-Jähriger verstirbt an der Unfallstelle

Donnerstag, 11. Juli 2019 - 08:04 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Bei einem Unfall in Heiden ist ein 31 Jahre alter Mann am Mittwochabend ums Leben gekommen. Der Raesfelder war mit seinem Auto auf der Rekener Straße Richtung Heiden unterwegs und stieß dort mit einem anderen Wagen zusammen.

Foto: Berger

Die Insassen der Unfallautos erlitten tödliche und schwere Verletzungen.

HEIDEN. Bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend ist auf der Rekener Straße (K11) ein 31-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der junge Mann aus Raesfeld war gegen 22 Uhr mit seinem Pkw in Richtung Heiden unterwegs. In dem Streckenabschnitt zwischen Autobahnbrücke und Drögen Bokelt stieß der Wagen mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen 22-jähriger Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin (beide aus Reken) wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos in den Straßengraben geschleudert.

An der Unfallstelle verstorben

Für den 31-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Die Einsatzkräfte hatten ihn mittels einer sogenannten Crash-Rettung unverzüglich aus dem Fahrzeug-Wrack geholt und vergeblich versucht, ihn zu reanimieren. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Unfallstelle war bis etwa 2.20 Uhr komplett gesperrt.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.