Heiden

So geht es dem Heidener Verein „Aktion Gänseblümchen“ im Lockdown

Frühjahrsputz nur mit Hygienekonzept

Mittwoch, 17. Februar 2021 - 20:00 Uhr

von Gabi Kowalczik

Für die Ehrenamtlichen des Vereins „Aktion Gänseblümchen“ ist – wie für so viele andere Vereine auch – zurzeit Warten und Durchhalten angesagt. Warten darauf, dass sich die Pandemie-Situation weiter entspannt und Maßnahmen gelockert werden. Ende Oktober gab es den bislang letzten Verkaufstag in den Räumen im Haus der Begegnung. Seither herrscht so gut wie Stillstand.

Foto: Gabi Kowalczik

Doris Jolk (r.) und ihre Stellvertreterin Tanja Ostgathe in den Räumen des Marktes.

HEIDEN. Die Ehrenamtlichen des Vereins verkaufen für ihre Mitglieder bei den Markttagen Kinder- und Jugendkleidung. 80 Prozent des Verkaufserlöses gehen zurück an die Verkäufer, 20 Prozent behält der Verein ein und spendet ihn für soziale Zwecke. Im Coronajahr 2020 sei ein Drittel der Erlöse weggef...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten