Heiden

Missbrauchsstudie benennt Fälle in Heiden

Übergriffe von Pfarrer Helmut Behrens in den 1980er Jahren

Donnerstag, 23. Juni 2022 - 07:00 Uhr

von Gabi Kowalczik

In der vor Kurzem veröffentlichten Untersuchung der Uni Münster zum sexuellen Missbrauch im Bistum Münster geht es auch um den Fall eines Pfarrers, der in den 1980er Jahren eine Zeit lang in Heiden tätig war. In den Fallstudien des Berichts ist die Rede von Helmut Behrens, der von 1932 bis 2016 lebte. Die Studie nennt mehrere konkrete Beispiele von Übergriffen in Heiden.

Foto: picture alliance/dpa

Die Autoren der Studie zu sexuellem Missbrauch im Bistum Münster von 1945 bis 2020 ermittelten etwa 610 Betroffene.

HEIDEN. In der vor Kurzem veröffentlichten Untersuchung der Uni Münster zum sexuellen Missbrauch im Bistum Münster geht es auch um den Fall eines Pfarrers, der in den 1980er Jahren eine Zeit lang in Heiden tätig war. In den Fallstudien des Berichts ist die Rede von Helmut Behrens, der von 1932 bis...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.