Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
2°/5°
Heiden

Kolpingsfamilie ehrt 13 Jubilare

Viele Aktivitäten in den kommenden Monaten

Donnerstag, 13. Februar 2020 - 10:30 Uhr

von Marita Rinke / pd

2021 wird die Kolpingsfamilie Heiden ihr 75-jähriges Bestehen feiern. Einige der Mitglieder sind fast von Anfang an dabei. Zum Beispiel Paul Galle. Er wurde jetzt während der Generalversammlung neben zwölf weiteren Jubilaren für 65-jährige Treue ausgezeichnet.

Foto: pd

Präses Hermann Sühling (l.) und Hanni Thesen (vorne links) mit den Jubilaren (von links) Matthias Borowski, Alfons Gesing, Ute Schmidt, Patrick Schwitte, Irmgard Buß, Josef Buß, Georg Hellmann, Kristin Baumeister, Willi Brun, Willi Junker, Paul Punsmann und Paul Galle. Auf dem Foto fehlt Stefan Heisterkamp.

HEIDEN. 13 Jubilare gibt es in der Kolpingsfamilie Heiden, die im kommenden Jahr ihr 75-jähriges Bestehen feiert. Während der Generalversammlung wurden die treuen Mitglieder mit Urkunden ausgezeichnet.

Ehrungen: Am längsten dabei ist Paul Galle, der sich vor 65 Jahren der Kolpingsfamilie angeschlossen hat. Für 60 Jahre geehrt wurden Willi Brun, Paul Punsmann, Willi Junker und Georg Hellmann sowie für 50 Jahre Alfons Gesing. Ein Vierteljahrhundert gehören dazu Josef Buß, Irmgard Buß, Matthias Borowski, Patrick Schwitte, Kirstin Baumeister, Ute Schmidt und Stefan Heisterkamp.

Regularien

Rückblick: Vorsitzende Hanni Thesen, die die 40 Teilnehmer der Generalversammlung im Pfarrzentrum begrüßte, blickte noch einmal auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurück. Kristin Baumeister berichtete ferner über einen neuen Familienkreis, der sich gebildet habe. Aktuell gebe es in der Kolpingsfamilie Heiden sechs Familienkreise mit 39 Familien.

Kassenbericht: Der Kassierer freute sich über eine „sehr gute Finanzlage“ der Kolpingsfamilie.

Wahlen: Protokollführerin Gerda Hanne und Beisitzerin Esther Hofmann standen zur Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Termine

Vorschau: Am 23. Februar ist Familienkarneval. Am 28. Februar steht ab 19.30 Uhr eine Kreuzwegandacht in der Kirche auf dem Programm. Zum Bezirkskegeln treten die Männer am 7. März an. Am 14. März veranstaltet die Kolpingsfamilie ein Kneipen-Quiz. Gut erhaltene Kleider sammeln die Ehrenamtlichen am 21. März ein. Am 25. Mai unternehmen die Frauen eine Wallfahrt nach Eggerode. Auch an der Jubiläumswoche der Pfarrgemeinde St. Georg vom 7. bis 14. Juni und dem Pfarrfest zum Abschluss werde sich die Kolpingsfamilie beteiligen, so die Pressemitteilung. Senioren sind am 12. Juni zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Die Spielschar bereitet sich bereits auf ihre nächsten Aufführungen auf der Freilichtbühne vor. Diese sind für den 21., 27. und 28. Juni geplant. Einen Freiluftgottesdienst feiern die Heidener am 28. Juni ab 11.30 Uhr auf der Freilichtbühne. Der Gebetsruf ist für Donnerstag, 3. September, terminiert, das Friedensgebet für den 3. Oktober.

Daneben gibt es regelmäßige Angebote. Beispielsweise startet die Kolpingsfamilie ab Mai wieder an jedem zweiten Mittwoch im Monat zu einer Pättkestour.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.