Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/28°
Heiden

Heimat in Polen, Zuhause in Heiden

Andreas Wolnik brachte die Partnerschaft mit Rybno voran

Samstag, 18. Mai 2019 - 14:00 Uhr

von Marita Rinke

Als an der deutsch-polnischen Grenze noch Zöllner die Pässe kontrollierten und man für Besuche im Nachbarland Visa brauchte, kam Andreas Wolnik als Spätaussiedler nach Heiden. Inzwischen ist die Gemeinde an den Düwelsteenen sein Zuhause geworden. Über die Musikkapelle Heiden fand er Freunde - und über ihn die Musikkapelle neue Freunde in Polen, und zwar in Rybno, der inzwischen dritten Partnerstadt von Heiden.

Foto: Rinke

Der Oberschlesier Andreas Wolnik liebt es, sich aufs Rad zu setzen und durch Heiden zu radeln.

HEIDEN. Reisen zu können, ohne zuvor ein Visum beantragen zu müssen. Verwandte in Polen besuchen, ohne sich auf dem Weg dorthin von Zöllnern reglementieren zu lassen: Darauf möchte Andreas Wolnik nicht mehr verzichten. „Ich bin froh, dass wir die EU haben und Polen dazugehört“, unterstreicht der 54...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten