Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
8°/17°
Heiden

Fichten im Heidener Forst verdursten

Aufforstungen angedacht

Mittwoch, 21. August 2019 - 17:00 Uhr

von Marita Rinke

Braune Baumwipfel, abbrechende Rinden: Die Trockenheit und die Borkenkäfer setzen auch den Fichten im Heidener Forst zu. Doch auch ohne diese Schäden wären sie vermutlich in absehbarer Zukunft gefällt worden. Denn Ziel sei es, Mischwälder anzulegen, die besser mit den klimatischen Bedingungen umgehen können, wie Franz-Josef Breul, Leiter der fürstlichen salm-salmschen Forstverwaltung, bei einem Ortstermin berichtete.

Foto: Rinke

Franz-Josef Breul, Leiter der fürstlichen salm-salmschen Forstverwaltung, hofft, die abgestorbenen Fichten möglichst schnell aus dem Wald holen zu können, um Borkenkäfern keine Chance zu geben.Rinke

HEIDEN. Erst das Orkantief „Friederike“, dann zwei aufeinanderfolgende extrem trockene Sommer: „Das ist für die Fichten zu viel“, sagt Franz-Josef Breul, Leiter der fürstlichen salm-salmschen Forstverwaltung. Diese ist für rund 40 Hektar Wald auf Heidener Gemeindegebiet zuständig. Breul braucht nic...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten