Heiden

Evangelische Gottesdienste bis Januar abgesagt

Mitteilung für den Pfarrbezirk Heiden-Marbeck-Velen-Ramsdorf

Freitag, 18. Dezember 2020 - 15:00 Uhr

von Borkener Zeitung

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Gemen hat in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen, dass sämtliche Präsenzgottesdienste bis einschließlich 10. Januar 2021 ausfallen sollen. Das gilt auch für den Pfarrbezirk Heiden-Marbeck-Velen-Ramsdorf. Damit schließt sich das Presbyterium den deutlichen Empfehlungen der Evangelischen Kirche von Westfalen und dem Votum der Pfarrkonferenz im Kirchenkreis an.

Foto: Lars Johann-Krone

HEIDEN/VELEN/MARBECK. Pfarrer Dr. Matthias Mikoteit bittet Gläubige um Verständnis angesichts der dynamischen Pandemie-Lage. Die Kirchengemeinde weist auf Angebote hin, die es zu Weihnachten trotzdem geben wird. In Heiden werde zurzeit ein Weihnachtsvideo produziert, das das Programm eines Familiengottesdienstes enthält. Kinder und Erwachsene wirken mit. Pfarrer Mikoteit hält eine Weihnachtsansprache. Dieses Video wird auf der Website der Kirchengemeinde veröffentlicht: kirchengemeinde-
gemen.ekvw.de.

In den Fenstern des Gemeindezentrums an der Pauluskirche in Heiden, Mozartstraße 55, ist demnächst eine Weihnachtskrippenlandschaft zu sehen. Es wird auch dazu aufgerufen, dass jeder, der die Möglichkeit dazu hat, eine Krippe für andere Menschen sichtbar bei sich zu Hause in eines seiner Fenster zu stellen.

Pfarrer Mikoteit: „Das Eigentliche von Weihnachten, die Begegnung mit Jesus Christus im eigenen Herzen, findet in der Stille im Nachdenken über die Botschaft statt. Das war schon immer so. Still werden und die Erfüllung von Gott her suchen, der in seinem Sohn in unsere Problematiken hineinkommt, das ist Weihnachten.“