Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
7°/12°
Heiden

Betrunken von der Straße abgekommen

Heidener beleidigt Polizeibeamtin

Montag, 30. März 2020 - 14:02 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Ein 54-jähriger Heidern kam am Sonntagabend von der Straße ab. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der Mann getrunken hatte. Statt Einsicht zu zeigen beleidigte er im Anschluss eine Beamtin und pinkelte in ein Gebüsch, obwohl man ihm dies untersagt hatte.

Foto: Pixabay

+++Symbolbild+++

HEIDEN/BORKEN. Folgen dürfte ein Unfallgeschehen für einen Heidener in mehrfacher Hinsicht nach sich ziehen. Das vermeldet die Kreispolizeibehörde Borken. Zeugen waren am Sonntag gegen 19.20 Uhr in Heiden auf einen Wagen aufmerksam geworden, der von der Velener Straße abgekommen war, heißt es weiter. Im Zuge der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten brachten den unverletzt gebliebenen Fahrer zur Polizeiwache in Borken.

2,0 Promille

Ein Atemalkoholtest deutete bei dem 54-Jährigen auf einen Blutalkoholwert von circa 2,0 Promille hin. Ein Arzt entnahm daraufhin zwei Blutproben, um Nachtrunk auszuschließen. Die Beamten stellten den Führerschein sicher, fertigten eine Strafanzeige und untersagten die Weiterfahrt. Doch dabei blieb es nicht: Obwohl ein Beamter es ihm untersagt hatte, urinierte der Betrunkene in einem Gebüsch. Zudem beleidigte er eine Polizeibeamtin. Damit handelte er sich weitere Anzeigen ein. Der bei dem vorangegangenen Unfall entstandene Sachschaden liegt zirka bei 1000 Euro.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.