Aktionstag „Stopp die Blutung“ in Heiden

Von Edgar Rabe / pd

Am 13. September findet der Welt-Erste-Hilfe-Tag statt. Deshalb laden der DRK-Ortsverein Heiden und die DRK-Kindertagesstätte zum Aktionstag „Stopp die Blutung“ ein. Wir haben ein paar Infos zusammemgefasst, wie man sich im Notfall richtig verhält.

Aktionstag „Stopp die Blutung“ in Heiden

Um Erste Hilfe dreht sich der Aktionstag in der DRK-Kita in Heiden.

HEIDEN.In der Heidener DRK-Kita findet am Donnerstag, 13. September, anlässlich des Welt-Erste-Hilfe-Tages (der am 8. September gefeiert wurde) eine Aktion zu dem diesjährigen Thema „Stopp die Blutung“ statt. Der DRK-Ortsverein Heiden wird an diesem Tag gemeinsam mit der DRK-Kindertagesstätte unterschiedliche Aktionen für die Kinder, Eltern und Interessierte in den Räumlichkeiten der Kita anbieten.

Rettungswagen besichtigen

Während der Zeit, wenn die Kinder morgens ab 7.30 Uhr gebracht werden, informiert das DRK an einem Stand über Erste-Hilfe-Angebote, die Rotkreuzler beantworten Fragen zu Notfallthemen, Hausapotheken und Verbandskästen.

Im Anschluss daran gibt es einen Rundgang für die Kinder durch einen Rettungswagen – quasi „Rettung zum Anfassen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ab 15 Uhr steht die Kindertagesstätte allen Interessierten offen und das DRK-Team präsentiert kleinere Erste-Hilfe-Workshops rund um das Thema „Stopp die Blutung“ und beantwortet Fragen rund um Erste Hilfe und das Jugendrotkreuz.